Zahlt sich aus: Die Bildungsprämie

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Die Prämiengutscheine erhalten Sie über unsere Beratungsstellen.
 
Informationen zum Prämiengutschein
Vom Prämiengutschein profitieren alle Selbstständigen und Angestellten, die mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind und deren jährlich zu versteuerndes Einkommen maximal 20.000 Euro beträgt. Bei gemeinsam Veranlagten liegt die Grenze bei 40.000 Euro. 

Voraussetzung für den Erhalt eines Prämiengutscheins ist der Besuch einer Beratungsstelle.

Vereinbaren Sie bei uns einen Termin. Wir überprüfen, ob Sie die Fördervoraussetzungen erfüllen. Gemeinsam besprechen wir mögliche Weiterbildungsziele, suchen nach einer passenden Weiterbildungsmaßnahme und Anbietern in der Nähe. Sie erhalten dann Ihren persönlichen Prämiengutschein.

Bei einem Weiterbildungsanbieter lösen Sie Ihren Prämiengutschein für Ihre Weiterbildungsmaßnahme - etwa einen Englischkurs, einen Computer- oder Technikkurs - ein und sparen so bis zu 50 Prozent der Kosten.

Alle Informationen zum Prämiengutschein: Montag bis Freitag, 10-18 Uhr, Tel.: 040-28 08 46-66

Hier finden Sie eine Checkliste zur Selbstinformation (PDF).
Weitere Infos zum Prämiengutschein: www.bildungspraemie.info
Gefördert von
Hamburger Weiterbildungstelefon
Montag bis Freitag 10-18 Uhr
040-28 08 46-66
E-Mail schicken
Finden Sie Weiterbildungsangebote in und um Hamburg
WISY-Kursportal

Warum Weiterbildung? Schauen Sie mal…

Youtube Film
StartseiteÜber unsWer wir sindMitarbeiterInnenWeiterbildungsberatungFür wen?BeratungsstellenOnlineberatungTelefonberatungGruppenberatungMessenWISY-KursportaleHamburg AktivInformationenFördermöglichkeiten Checkliste KursqualitätBildungslexikonBildungsprämieBildungsurlaubPartner